Kategorien
Journalismus

Das könnte teuer werden: DW verliert vor Arbeitsgerichten

und bis zu 2.000 freie MitarbeiterInnen könnten davon profitieren. Es ist der 24. September 2021. Kurz vor Ende einer kleinen Prozessserie, die die Deutsche Welle (DW) gegen einen früheren freien Mitarbeiter endgültig verlieren wird, kommt es zu einem bezeichnenden Moment. Im letzten Wortgeplänkel dreht der von der DW bezahlte Anwalt sich hinüber zum DGB-Prozessvertreter und […]

Kategorien
Journalismus

Das Verschwinden der Vorvergangenheit

Der Verzicht auf das angeblich zu sperrige Plusquamperfekt macht Texte nicht einfach nur unpräzise. Er führt zu falschen Aussagen.

Kategorien
Die Arbeit

Kreativität am Balken

Manche Zeitungsverlage haben hunderttausende Euro in die Gestaltung ihres neuen „Newsroom“ gesteckt. Berater haben sich Wochen im Unternehmen herumgetrieben und dutzende von Sitzungen abgehalten, bis die Hardware und das Innendesign standen. Aber wenn ich mir die Ergebnisse im neuesten „Medium-Magazin“ (12/2006) anschaue, denke ich bloß: Nichts wie weg – der reinste Horror. Da ist zum […]